7 kreative Beispiele für Teambuilding Spiele für Marekting Teams

7 Teambuildingspiele, die garantiert nicht nerven


Manch einer mag meinen, dass die Worte Teambuilding Spiele und cool nicht in einem Satz verwendet werden können. Zugegeben: Es gibt durchaus Teambuilding Spiele, die etwas nervig und anstrengend sein können. Es gibt aber auch die, die lustig sind und tatsächlich Spaß machen. Glaubst Du nicht? Keep reading!

Die folgenden Teambuilding Spiele und Aktivitäten wurden von unserem Team getestet und sorgten für viel Spaß. Sie dauern keine halbe Ewigkeit, brauchen keine extravaganten Hilfsmittel und werden auch dem grummeligsten Kollegen ein Lächeln auf die Lippen zaubern – garantiert!

1) Office-Quiz

Dauer: ca. 1 Stunde

Ihr braucht: 20 – 25 Quizfragen zu Eurem Office

Ablauf: Ein Quiz mit Fragen rund um den Arbeitsplatz heitert die Stimmung in jedem Fall auf und zählt zu den Teambuilding Spielen der lustigen Art!  Potenzielle Fragen könnten sein: „Wie viele Pflanzen stehen im Büro?“ „Von welcher Marke sind die meisten Tastauren und Computerbildschirme? „Wie viele Bürostühle gibt es?“, „Wer war unser erster Kunde?“ etc. Der Verlierer muss sich um das nächste Feierabendbier kümmern.

Ziel: Spaß und Teamzusammenhalt

 

2) Back to back

Dauer: 30 Min. – 1 Stunde

Ihr braucht: Stift, Papier, Papier mit einfacher Zeichnung

Ablauf: Für dieses Teambuilding Spiel teilt Ihr Euch zunächst in Zweierteams auf und setzt Euch mit dem Rücken aneinander auf den Boden. Einer bekommt ein Blatt Papier mit einem einfachen Bild darauf, der andere bekommt einen Stift und ein Blatt Papier zum Zeichnen. Die Person mit dem Bild beschreibt ihrem Partner nun was auf dem Bild zu sehen ist, OHNE zu verraten was es genau ist. Nach 4 Minuten wird getauscht. Im ganzen Team werden anschließend die Bilder verglichen um festzustellen, wer es am besten wiedergegeben hat.

Ziel: Fördert Kommunikationsfähigkeit, Teamwork und aktives Zuhören

 

3) Find a need and fill it

Ihr braucht:  Eigentlich nur etwas Zeit und Kreativität

Ablauf: Wer statt Teambuilding Spielen lieber Teambuilding Aktivitäten mag, wird „Find a need and fill it“ mögen. Gemeinsam als Team eine gemeinnützige Aktion planen (z.B. Weihnachten im Schuhkarton) stärkt nicht nur den Teamgeist und -zusammenhalt, sondern hilft sogar anderen. Gutes tun fühlt sich gut an! Dafür könntet ihr eine Woche täglich 15 Minuten Eurer Arbeitszeit einplanen.

4) Süß & Sauer

Ihr braucht: Stift, Post-It‘s, Klebeband & eine Liste mit Wortpaaren (z.B. Salz & Pfeffer, Dick & Dünn…)

Ablauf: Schreibt die Wortpaare getrennt auf verschiedene kleine Papierstücke (z.B. Salz auf ein Papier und Pfeffer auf ein anderes usw.) Klebt jeweils ein Post-It auf den Rücken von jedem Teammitglied und mischt Euch im Raum. Nun soll jeder erraten, welches Wort sich auf dem Post-It auf dem eigenen Rücken steht. Die Regel dabei ist, dass die Fragen nur mit ja oder nein beantwortet werden dürfen. Hat man herausgefunden, welches Wort sich auf dem eigenen Post-IT verbirgt muss man versuchen, seinen Wortpaar-Partner zu finden. Wort-Paare, die sich gefunden haben setzten sich hin und tauschen 3 Gemeinsamkeiten aus. Ein tolles Teambuilding Spiel für neue Teams und die, die bereits länger zusammenarbeiten.

Ziel: Fördert gegenseitiges Kennenlernen 

5) Euer eigenes Wappen

Ihr braucht: Stifte & Papier

Ablauf: Dieses Teambuilding Spiel erfordert vor allem eines: Kreativität! Entwerft als Team ein Wappen für Euer Unternehmen und unterteilt es in drei Bereiche. Zeichnet folgende Dinge aufgeteilt in diese 3 Bereiche: 1. Den jüngsten Erfolg, 2. Eure Unternehmenswerte 3. Die Zukunft Eures Unternehmens. Das Wappen hält allen Teammitgliedern die Werte und Ziele sowie das, was ihr gemeinsam erreicht habt, vor Augen. Immer zum Jahresende wird ein neues Wappen erstellt und bis zum nächsten Jahr sichtbar aufbewahrt.

Ziel: Team-Zusammenhalt, Teamgeist und Kreativität

6) Mondlandung

Dauer: 1-2 Stunden

Teilnehmer: Min. 2 oder mehrere kleine Gruppen

Ihr braucht: Verschiedene Büromaterialien (z.B. Klebeband, Zeitung, Bleistifte, Tacker…)

Ablauf: Teilt Eure Spieler in kleine Gruppen mit je 3-5 Spielern auf und übergebt jeder Gruppe ein rohes Ei. Mit Hilfe von verschiedenem Büromatieral hat jedes Team 15 Minuten Zeit, das Ei bruchfest zu verpacken. Nach Ablauf der 15 Minuten wird das Ei von einer hohen Stelle (z.B. auf dem Schreibtisch stehend oder vom Balkon) fallen gelassen. Das Team mit dem heilen Ei gewinnt.

Ziel:
 Teamwork & Gemeinsame Methoden zur Problemlösung entwickeln

7) Wer bin ich?

Dauer: 1 Stunde

Teilnehmer: Ab 3

Hilfsmittel: Post-It’s, Stift

Ablauf: „Wer bin ich“? ist wohl ein Klassiker unter den Teambuilding Spielen und kann sowohl als kleines Spiel für Zwischendurch (z.B. nach einem Meeting) als auch im „größeren Stil“ auf der Weihnachtsfeier gespielt werden. Abgesehen von ein paar Post-It’s und einem Stift, benötigt ihr abgesehen vom Spaß an der Freude keinerlei Hilfsmitte. Zum Ablauf: Auf die Stirn eines Teamkollegen wird ein Zettel mit den Namen einer berühmten Persönlichkeit geklebt und zwar so, dass der benannte Kollege diesen nicht lesen kann. Um herauszufinden, welcher Name sich auf dem Post-It verbirgt, kann der Spieler nun Fragen, wie z.B. „Bin ich männlich?“ oder „Bin ich Sänger?“ stellen, die allerdings nur mit ja oder nein beantwortet werden dürfen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Das könnte Dich auch interessieren

Instagram im Sportmarketing ist für ein Marketing Team eine gute Möglichkeit die mediale Reichweite zu steigern.
Marketing Managerin freut sich auf die Sportmarketing Events im Jahr 2020
Marketing Managerin verwaltet Bilder mit einer kostenlosen App.